SB3

 

Für wen gibt es Schulbegleitung?

Schulbegleiter/innen bzw. Integrations­helfer/innen leisten Eingliederungshilfe für behinderte oder von Behinderung bedrohte Kinder und Jugendliche:

  • mit Körperbehinderung,
  • mit geistiger Behinderung,
  • mit seelischer Behinderung,

die den Schulalltag nicht selbständig bewältigen können. Die Hilfe ist auf die individuellen Bedürfnisse der Schüler/innen ausgerichtet und grundsätzlich in jeder Schulform möglich.

 

Der/die Schulbegleiter/in:

  • begleitet z. B. beim Schulweg, dem Orientieren auf dem Schulgelände, beim Aufsuchen oder Wechsel der Klassenräume, bei Ausflügen …
  • leistet grundpflegerische Tätigkeiten wie z. B. Hilfe bei Nahrungsaufgabe, Ankleiden, Toilettengang etc.
  • unterstützt im Unterricht z. B. beim Erarbeiten von Lerninhalten durch Wiederholung und Verdeutlichung, durch Lenkung der Aufmerksamkeit, behinderungs­spezifische Vermittlungstechniken.
  • unterstützt bei lebenspraktischen Aufgaben wie z. B. Schreiben, Malen, Schultasche packen, Nutzen des Computers …
  • fördert soziale Kompetenz, Kommunikation und Interaktion
  • gibt emotionale Unterstützung durch Ermutigung oder Schaffung von Rückzugsmöglichkeiten bei Überforderung
  • hilft bei der Gruppenintegration
    z. B. beim Bewältigen von Konfliktsituationen

 

 

Ansprechpartnerin

Monika Jacks

06851/9129073

Sie erreichen uns Montag bis Freitag zwischen 9:00 Uhr und 14:00 Uhr und nach Vereinbarung